NEWSFLASH! Wechsel von Ronaldo zu Juve geplatzt!


Der geplante Wechsel des Real-Superstars Ronaldo zu Juventus Turin ist geplatzt. Wie der Weltfußballer soeben mitteilte, kann der Transfer nun doch nicht über die Bühne gehen, weil er erfahren habe, dass es auch in Italien eine umfangreiche Steuergesetzgebung gibt und er seine Einnahmen dort versteuern muss.

"Ich war davon ausgegangen, dass es in Italien keine Steuern gibt", so der Portugiese auf Twitter. "Das geht natürlich nicht. Ich will ja schließlich nicht am Hungertuch nagen."

Einen neuen Club hat Ronaldo auch schon gefunden. Zur neuen Saison wechselt der Europameister zu Scholars International FC, der die CIFA Premier League auf den Cayman Islands aktuell anführt. "Ich denke da bin ich richtig aufgehoben und kann meinen unglaublichen Reichtum für mich alleine behalten", so der Nationalspieler.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mein Reha-Tagebuch

Mein Leben mit 50.

Schock! Pinocchio an Corona gestorben!